IGS Kastellaun

Sie sind hier: Startseite » Oberstufe » Abitur

"Alte" Abiturarbeiten

Abiturunterlagen

Die Aufbewahrungsfrist für die schriftlichen Abiturarbeiten endet nach 10 Jahren. Alle älteren Abiturarbeiten werden nach vorheriger Absprache von der Schule an die ehemaligen Abiturientinnen und Abiturienten ausgehändigt. Die Formalitäten werden von Frau Müller (Tel.: 06762 933611, email: g.müller(at)das-hier-loeschen.igs-kastellaun.de) geregelt (Bitte Angabe des Abiturjahrgangs, der Leistungskurse und der LK-Lehrer).

Abiturarbeiten, die älter als 12 Jahre sind, werden entsorgt.

 

 

 

Die Seite enthält wichtige Informationen rund um das Abitur

Die aktuell gültige Abiturprüfungsordnung enthält wichtige Regelungen zur Vorbereitung und Durchführung des Abiturs. Sie kann mit Hilfe des Links von der hinterlegten Web-Seite heruntergeladen werden.

Die Abiturprüfungsordnung liegt auch in Papierform zur Einsicht in der Schule bereit (Anfrage bitte an Frau Gaby Müller richten).

Aufgabensammlung zum Zentralabitur

Aufgabensammlung

zu den Bildungsstandards für die allgemeine Hochschulreife in den Fächern

Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch

Die Aufgabensammlung zeigt exemplarisch, wie die in den Bildungsstandards beschriebenen Kompetenzen und Vorgaben für die Abiturprüfung in Aufgaben und Erwartungshorizonte übersetzt werden können.

Auf der Homepage des IQB steht die sogenannte Aufgabensammlung zur Verfügung.

Es handelt sich um Beispiele für Abituraufgaben in Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch einschließlich Erwartungshorizont und Bewertungshinweisen, die den Anforderungen der Bildungsstandards entsprechen. Sie sollen allen Interessierten als Orientierung dienen.

Ein ergänzender Hinweis: Es ist wichtig, auch die den Aufgaben für jedes der Fächer vorangestellten „Begleitenden Dokumente“ zu lesen, da diese für das Verständnis wichtig sind.

Die Aufgabensammlung ist zu erreichen direkt über die Homepage des IQB unter dem Link

https://www.iqb.hu-berlin.de/bista/abi

 

Die Bildungsstandards lösen die "Einheitlichen Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung" (EPAs) in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch ab. Ab dem Schuljahr 2016/2017 sollen die Abiturprüfungen in allen Bundesländern auf den Bildungsstandards basieren. Sie enthalten Regelstandards auf einem grundlegenden und einem erhöhten Niveau. Lernaufgaben zu ausgewählten Standards und Prüfungsaufgaben zum Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife illustrieren die allgemeinen Aussagen.

In den übrigen Abiturfächern gelten nach wie vor die "alten" EPAs. (Einheitliche Prüfungsanforderungen). Auch sie stellen die grundlegenden Anforderungen in den Fächern allgemein und durch Beispielaufgaben konkretisiert dar. Die EPAs können über den Link: Einheitliche Prüfungsanforderungen in den Abiturfächern heruntergeladen werden.

Abi-Jahrgang 2018

Abitur an der IGS Kastellaun

In Schuljahr 2017/18 haben 76 Abiturientinnen und Abiturienten das Abitur an der IGS Kastellaun bestanden. Bei 15 Zeugnissen stand die Eins vor dem Komma, der Gesamtdurchschnitt beträgt 2,5. Auf der Abiturfeier wurden zahlreiche Preise vergeben. So erhielt Maximilian Ewerbeck den Preis der Ministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz für besonderes soziales Engagement. Außerdem ehrte der Förderverein der IGS Kastellaun Josephine Zirwes und Julian Fülber für ihr Engagement im Schulleben. Für die jahrgangsbesten Abiturientinnen und Abiturienten in den Fächern wurden folgende Preise verliehen. In Physik von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft an Niklas Bitter und Jonas Grings. Zudem erhielt Jonas in Mathematik von der Deutschen Mathematischen Vereinigung und in Chemie von der Gesellschaft Deutscher Chemiker die Preise für den Jahrgangsbesten. Julian Fülber erhielt einen Preis vom Philologenverband Rheinland-Pfalz in Geschichte, von der Deutschen Gesellschaft für Philosophie in Ethik und einen Preis vom PEN-Zentrum Deutschland. An Lina Merg ging der Preis des VBIO (Verband Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin Deutschland). Jonas Grings und Mariella Reiz, die beide einen Abiturdurchschnitt von 1,0 erreichten, wurden jeweils mit 50 € vom Förderverein bedacht. Zudem erhielt Jonas Grings als jahrgangsbester Abiturient einen mit € 500 verbundenen Förderbetrag aus der Stiftung des Autohauses Massmann.

Folgende Schüler haben die Allgemeine Hochschulreife erreicht:

Maren Adams, Simmern; Noah Till Adams, Bell; Michelle Arnold, Dommershausen; Jaqueline Berg, Riesweiler; Valentina Helene Berg, Neuerkirch; Jana Berns, Mastershausen; Niklas Bitter, Kastellaun; David Christ, Mastershausen; Noah Dauster, Mastershausen; Michelle Diegel, Bell; Laura Donat, Buch; Maximilian Ewerbeck, Kastellaun; Arno Friedrich, Dommershausen-Sabershausen; Julian Fülber, Tiefenbach; Tilman Gräf, Kastellaun, Tristan Gräf, Kastellaun; Jonas Grings, Laudert; Wibke Hackländer, Niederkumbd; Theresa Härter, Simmern; Hanna Heitzer, Emmelshausen; Daria Herbig, Horn; Sarah Herbrand, Bickenbach; Patrick Jason Heß, Kastellaun; Marvin Hofrath, Braunshorn-Ebschied; Jennifer Horch, Kastellaun; Natalie Jansen, Simmern; Johannes Jobelius, Kastellaun; Damien Kemp, Buch; Hanna Klippel, Alterkülz; Lars Knabe, Mörsdorf; Luca Korbion, Simmern; Anne-Christine Kub, Reich; Christin Kuhn, Laudert; Weda Lahnert, Kastellaun; Jacqueline Lang, Pleizenhausen; Minh Trang Le, Kastellaun; Christian Limbach, Mastershausen; Jana Löwen, Kastellaun; Vera Mähringer-Kunz, Uhler; Elisa Mallmann, Pfalzfeld; Jakob Manderscheid, Ober Kostenz; Adrian Scott Martin, Riegenroth; Lina Merg, Dommershausen-Dorweiler; Melina Michel, Beltheim-Heyweiler; Robert Milz, Klosterkumbd; Aline Mühlbauer, Kastellaun; Daria Müller, Beltheim; Sarah Neumann, Dommershausen-Sabershausen; Jonathan Nick, Norath; Luca Olbermann, Mörsdorf; Alexander Palz, Laubach; Céline Pierru, Braunshorn; Johanna Polz, Argenthal; Shirin Potrykus, Simmern; Marie Prager, Kastellaun, Giulia Prencipe, Keidelheim; Alexander Prysinski, Würrich; Tobias Rech, Horn; Moritz Reez, Emmelshausen-Basselscheid; Mariella Reiz, Beltheim; Nico Rotha, Beltheim; Helena Schneider, Kastellaun; Julius Schneider, Simmern; Bastian Schnieders, Kastellaun; Simon Schwarz, Mastershausen; Kelly Ann Seul, Emmelshausen; Paula Steinle, Kastellaun; Vanessa Stubba, Kastellaun;  Christina von der Lancken, Lieg; Jonas Wald, Hollnich; Max Weber, Horn; Luca Peter Weirauch, Simmern; Tatjana Wendling, Buch-Mörz; Susanne Wöll, Beltheim-Schnellbach; Sina Wolf-Mühlbauer, Kastellaun; Josephine Zirwes, Simmern.