IGS Kastellaun

Sie sind hier: Startseite » 

Viel Treiben am Tag der offenen Tür mit anschließendem Adventsevent

Unsere Schulband

Viel Treiben am Tag der offenen Tür mit anschließendem Adventsevent

Interessierte Eltern und künftige Fünftklässler waren auch dieses Jahr wieder herzlich eingeladen, am Samstag, dem 9.12.2017, die IGS Kastellaun kennenzulernen. Die Schulleiterin Dr. Christiane Ulmer-Leahey freute sich über die die zahlreichen Gäste und stellte in ihrer Präsentation das Konzept zu den beiden Themenklassen „VielFach Europa“ und „Sport“ vor. Mit dem neuen Schuljahr setzten diese beiden Themenklassen ab Stufe 5 Schwerpunkte. Steht für die Klasse „VielFach Europa“ die Neugier und Offenheit auf europäische Themen auf dem Programm, die in den unterschiedlichen Fächern beleuchtet werden, so dürfte viele die Aktivitäten mit ortsansässigen Partnern für die „Sportklasse“ interessieren. Die Schulleiterin der IGS Kastellaun hob in ihrer Begrüßungsansprache hervor, wie wichtig es ist, dass die Schülerinnen und Schüler an ihrer neuen Schule eine gute, freundliche Lernatmosphäre vorfinden, die es ihnen ermöglicht, sich schnell einzuleben und mit Erfolg und Freude zu lernen. Danach erläuterte Frau Dr. Ulmer-Leahey „die besonderen Möglichkeiten und Strukturen, die es der IGS Kastellaun als einer Integrierten Gesamtschule ermöglichen, den individuellen Begabungen und Neigungen der einzelnen Schülerinnen und Schüler Rechnung zu tragen.“ Wie jedes Jahr wurden die Eltern und die künftigen Fünftklässler sowohl von Lehrkräften als auch von Schülerinnen und Schülern durch das Gebäude geführt, um dort an Mitmachstationen tätig zu werden, sich über die Wahlpflichtfächer (Wirtschaft, Arbeitslehre-Techniklehre, Französisch, Latein und Darstellendes Spiel) zu informieren oder einen Blick auf Projekte und Experimente zu werfen. Marius Michel (Stufe 11) fühlte sich bei seiner Führung „in die Zeit versetzt, als ich selbst in der 4. Klasse war und selbst bei einer Führung mitgelaufen bin.“ An die Aufregung kann er sich noch gut erinnern. „Funny Christmas“ war das Motto der Klasse 6b (Leitung: Christina Sanders und Jo Eckstein): Hier wurde an einer Mitmachstation einen Einblick gegeben in das Fach Offenes Lernen (Projektarbeit in der Orientierungsgruppe), wo die Klasse die traditionellen Christmas Crackers gebastelt, Christmas Cards gestaltet und Plätzchen gebacken hatte.

Beim anschließenden Adventsevent, das nun zum zweiten Mal stattfand, war beste Unterhaltung geboten. Wie gewohnt spielte die Schulband auf, präsentierten Klassen und Kurse Selbstgebasteltes oder Kulinarisches: Die Klasse 5b (Leitung: Birgit Molitor und Christina Schmitz) freute sich über großes Interesse an ihrem Flohmarkt, bei dem, so Christina Schmitz, „die Schülerinnen und Schüler großes Engagement und Verkaufstalent bewiesen haben“. Die Klasse 8b (Leitung: Ines Roth und Manuel Rolser) nähte nachmittags Dinkelkissen und bereitete sowohl eine Risotto-Mischung als auch den Teig für ein Tomatenbrot vor, die Klasse 7a (Leitung: Elke Klumb und Detlef Senz) bot gar Lippenpflegecreme an, die selbst hergestellt wurde. Die Klassen 9 und 10 waren für das leibliche Wohl der Schulgemeinschaft verantwortlich. Neben Salzigem gab es Süßes. Die Klasse 10b (Leitung: Timo Naumann) hatte ein Café im Forum eingerichtet. Der große Andrang freute Milena Halfmann. Der Kaffee war laut Milena Halfmann (Klasse 10b) selbstverständlich Fair Trade Kaffee. Mit Knobelaufgaben, die der Mathematik LK (Leitung: Nadja Reckmann) bereit hielt, wurde „spielerisch“, so Joshua Hammes (Stufe 11), „das mathematische Verständnis gefördert.“ Der Leistungskurs Deutsch (Leitung: Dr. Diana Lelle-Roll) hatte einen Poetry Slam zum Thema „Advent“ veranstaltet, an dem Schülerinnen und Schüler der Oberstufe teilnahmen. Susie Franz freute sich, in diesem besonderen Rahmen die Urkunden zum Delf-Wettbewerb übergeben zu dürfen: „Wir haben den Rekord gebrochen! Im Juni haben 40 Schülerinnen und Schüler an der Fremdsprachensprüfung teilgenommen.“ Die Schülerinnen und Schüler erhielten ihr international gültiges Diplom, das ihnen die erfolgreiche Teilnahme auf verschiedenen Niveaus (A1 bis B2) bescheinigt. 

 

 

Termine

Am 30. Januar 2019 in der Zeit von 07.30 – 14.00 Uhr

[ Lesen Sie hier weiter… ]

Aula der IGS (Eingang F), Beginn 19 Uhr

[ Lesen Sie hier weiter… ]

Am 28. Januar 2019 in der Zeit von 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

[ Lesen Sie hier weiter… ]

Am 29. Januar 2019 in der Zeit von 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr

[ Lesen Sie hier weiter… ]

Am 30. Januar 2019 in der Zeit von 07.30 – 14.00 Uhr

[ Lesen Sie hier weiter… ]