IGS Kastellaun

Sie sind hier: Startseite » 

Schülerinnen und Schüler der IGS Kastellaun begeistern beim Landestanzwettbewerb „Let´s move“ in Mainz

Am Samstag, den 19.01.2019, fand zum zweiten Mal der Tanzwettbewerb „Let’s move“ für Schulen aus Rheinland-Pfalz an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz statt. Auch die IGS Kastellaun war mit zwei hochmotivierten Schülergruppen vertreten, die ihr tänzerisches Können in wunderschönen Kostümen unter Beweis stellten.

Neben 26 Schülerinnen und Schülern der Themenklasse „Sport“ aus der Jahrgangsstufe fünf, die von ihren Klassenlehrerinnen Frau Schick und Frau Gewehr trainiert und betreut wurden, nahm der Mädchen-Sportkurs der Klassen 9b und 9f mit 17 Tänzerinnen - ebenfalls unter der Leitung von Frau Gewehr - teil.

Die Sportklasse, die in der Gruppe der Jahrgangsstufen fünf bis acht antrat, begeisterte die Zuschauer des ausverkauften Philosophicums mit einem Showtanz zum Motto „Weltenbummler?, das passend zu dem aktuellen Thema des Faches „Offenes Lernen“ gewählt wurde. Die Kinder rissen das Publikum mit einer unterhaltsamen und fetzigen Choreographie mit und ernteten dafür tosenden Applaus. Schlussendlich belegten sie als jüngste Teilnehmer Platz drei und spendeten das Preisgeld in Höhe von 150 Euro an die Christoffel-Blindenmission, eine internationale Entwicklungsorganisation für Menschen mit Behinderungen.

Das Motto des Mädchen-Sportkurses der Jahrgangsstufe neun lautete „Willkommen im Orient“. Versteckt in einer vier Meter hohen Pyramide begann die Darbietung, die sich durch Synchronität, Dynamik und anspruchsvolle akrobatische Elemente auszeichnete. In dem Block mit den meisten Tanzdarbietungen mussten sich die Schülerinnen als jüngste Teilnehmerinnen ihrer Altersklasse mit vielen Oberstufenkursen messen und erreichten einen stolzen sechsten Platz.

Insgesamt war es ein erfolgreicher und aufregender Tag, der den Schülerinnen und Schülern sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird und bestätigt, dass sich harte Arbeit auszahlt.

 

Sportkurs 9b/f