IGS Kastellaun

Sie sind hier: Startseite » 

IGS Kastellaun wird Bezirksmeister im Schulschach

Die diesjährigen Bezirksmeisterschaften im Schulschach (Bezirk Rheinland/Koblenz) fanden am Westerwald-Gymnasium in Altenkirchen statt. Vertreten waren Gymnasien, Gesamtschulen und Realschulen plus. Schon in den Vorjahren hatte die AG Schach der IGS Kastellaun auf sich aufmerksam gemacht und große Erfolge erzielt. So auch in diesem Jahr. 

In der Wettkampfgruppe III konnte das IGS-Team in fünf Runden Schnellschach vier klare Siege (jeweils 4:0) erringen und musste sich nur einmal mit einem Remis (2:2) begnügen. Die Mannschaft mit Fabio Michels (Klasse 8a), Johannes Vogt (8d), Georg Englert (8d) und Nico Conrad (8e) hat mit diesen hervorragenden Leistungen den 1. Platz belegt und ist verdient Bezirksmeister geworden. Damit haben die IGS-Schüler nach 2015 und 2016 bereits zum dritten Mal in Folge den Bezirksmeistertitel gewonnen. Mit den Jugendlichen freuen sich die Betreuer Andreas Englert (Leiter der AG Schach an der IGS Kastellaun) und Holger Michels (Jugendtrainer bei der SG Mörsdorf-Lahr).

Auch die zweite IGS-Mannschaft, die in der Wettkampfgruppe IV antrat, kann einen beachtlichen Erfolg vorweisen. Das Team mit Tim Kiefer (7f), Kevin Brachtendorf (9b), Dominic Platten (7c) und Tom Hoffmann (7c) haben unter 9 Mannschaften den 4. Platz belegt. Für Dominic Platten war denn auch der erste Wettkampf eine besondere Erfahrung: „Es kommt auf alle an. Das ist spannend zu sehen, ob die anderen Mitglieder der Gruppe ihr Spiel gewinnen. Nur zusammen schafft man das.“

(erschienen in der RHZ im Februar 2017)