IGS Kastellaun

Sie sind hier: Startseite » 

IGS Kastellaun pflegt den Austausch mit Prémery

Die Gruppe der IGS Kastellaun (Begleiterinnen: Marion Stinner und Margit Lehnert-Beutel. beim Austausch in Bourges

Ende März reisten 24 Schüler aus Prémery mit ihren Lehrern Pascale Cabarat und Sébastien Albou zu ihren Austauschpartnern nach Kastellaun, wo ihre Gastfamilien bereits voller Vorfreude auf sie warteten. Die jungen Franzosen erhielten einen Einblick in den Alltag und das Schulleben ihrer Gastgeber.

Im Rahmen von gemeinsamen Ausflügen wurde das Gutenberg-Museum und die Mainzer Innenstadt erkundet sowie die Marksburg und die Koblenzer Altstadt und das Deutsche Eck.

Gemeinsam ging es am 1.4. mit den Kastellauner Lehrerinnen Margit Lehnert-Beutel und Marion Stinner nach Prémery, wo nun auch die Kastellauner das Schulleben am Collège Achille Millien kennenlernten. Für Maxi Merg (Klasse 7c) war es eine ganz neue Erfahrung, dass die Schülerinnen und Schüler in Frankreich längere Unterrichtszeiten haben. Celia Reinhard (Klasse 7c) ist überzeugt, dass es ihr viel Selbstvertrauen in der französischen Sprache gegeben hat, „wenn man einfach nur Französisch sprechen kann, um sich zu verständigen.“

Ein gemeinsamer Ausflug führte die Gruppe nach Guédelon. Dort konnten die Schüler eindrucksvoll miterleben, wie mit mittelalterlichen Handwerksmethoden eine Burg gebaut wird. Auch eine Besichtigung der Kathedrale von Bourges stand auf dem Programm bevor es am 7.4. wieder nach Hause ging.

Mit ihren Austauschpartnern wollen die Jugendlichen Kontakt halten und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.