IGS Kastellaun

Sie sind hier: Startseite » 

Veranstaltung der "Politiksprecher"

Was bedeutet Meinungsfreiheit?  Diese Frage stand in der Veranstaltung „Grundrechte-Arena“ im Mittelpunkt. Moderiert und durchgeführt wurde sie von den „Politiksprechern“ Marcus Kiesl und Helge Eikelmann.

Den Schülerinnen und Schülern der Sozialkunde Leistungskurse der Stufen 11,12, und 13 wurden im ersten Teil der Veranstaltung Fakten rund um die Meinungsfreiheit vermittelt. Mit einem Quiz über provokante Meinungen und einer detaillierten Auseinandersetzung mit der Frage, wie mit Informationen jeglicher Art umzugehen ist, wurde den Schülern dieses Grundrecht nähergebracht. Als Gast stand Herr Thomas Torkler, Redaktionsleiter der Rhein-Hunsrück-Zeitung, den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort.

Der zweite Teil beschäftigte sich mit dem Thema „Religionsfreiheit“ versus „Freie Persönlichkeitsentfaltung“. Hier waren die Schülerinnen und Schüler selbst gefordert. Eingeteilt in Gruppen mussten sie in unterschiedlichen Rollen selbst argumentieren, welches der Rechte in bestimmten Kontexten Vorrang genießt.

Im letzten Teil der Veranstaltung   hatten die Schülerinnen und Schüler die besondere Gelegenheit mit dem ehemaligen DDR-Spitzenathleten Herrn Wolfgang Thüne über das Leben in der DDR zu sprechen. Als Geräteturner gewann er Bronze bei den Olympischen Spielen in München 1972 und war Vizeweltmeister 1974. Nach seiner Flucht in den Westen blieb er als Trainer und Lehrer sportlich aktiv. Heute widmet er sich als Zeitzeuge der Bildungsarbeit. Den Schülerinnen und Schülern konnte er einen interessanten Einblick über das Leben in einem Staat vermitteln, welcher seinen Bürgerinnen und Bürgern keine Meinungsfreiheit zugesteht. Die Organisatoren der Veranstaltung waren von der aktiven Beteiligung und den gut und kontrovers geführten Diskussionen der Schülerinnen und Schüler sehr angetan. 

Wir danken den „Politiksprechern“ und den Gästen für den sehr informativen Tag.

Gregor Linka

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.