IGS Kastellaun

Sie sind hier: Startseite » 

Wichtige Informationen für den Fernunterricht ab dem 04.01.2021

 Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

im Folgenden haben wir wichtige Hinweise und Regeln zusammengestellt, welche Ihnen und Ihren Kindern bei der Organisation des Fernunterrichts helfen sollen. Die Teilnahme am Fernunterricht ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend. Im Umgang mit unserer Lernplattform TEAMS und den Materialien sind folgende Hinweise wichtig:

  1. TEAMS ist unsere verbindliche Lernplattform. Dort stellen alle Lehrerinnen und Lehrer Aufgaben ein.
  2. Über TEAMS halten die Lehrerinnen und Lehrer Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern. In der Klassenleiterstunde (KL) findet wöchentlich eine verbindliche Videokonferenz statt.
  3. Im 5. und 6. Jahrgang werden die Materialien montags um 8.00 Uhr bereitgestellt. In den Stufen 7,8,9 und 10 werden die Materialien entweder spätestens montags 8.00 Uhr hochgeladen oder am Tag des Fachunterrichts spätestens um 8.00 Uhr.
  4. Der Fernunterricht läuft entsprechend dem geltenden Stundenplan.
  5. Je nach Thema und Unterrichtsinhalt werden passende Materialien hochgeladen.  Sie sind entsprechend auf die Unterrichtstage zu verteilen. Damit das Arbeitspensum nicht zu hoch wird, ist es sinnvoll, den Unterricht nach Stundenplan abzuarbeiten. Die gesamten Materialien an einem Tag abzuarbeiten macht keinen Sinn und bereitet zeitlichen Stress. Die Arbeitsphasen dürfen nicht zu lang sein. Denken Sie daher auch an die Pausen.
  6. In den Klassenstufen 5-10 koordinieren die Klassenleitungen die Arbeitsaufträge. Sie stellen den Schülerinnen und Schülern in TEAMS in der Klassengruppe unter Dateien eine Übersicht zur Verfügung.
  7. Es müssen nicht alle Ergebnisse des Tages in TEAMS hochgeladen werden. Die Ergebnisse, bei denen ein Rücklauf gewünscht wird, wird durch die Lehrkraft explizit ausgewiesen. Beachten Sie bzgl. der Abgabe von Aufgaben die Vorgaben der Fachlehrerinnen und Fachlehrer.
  8. Unsere Lernmaterialien sind differenziert. Wer dennoch überfordert oder unterfordert ist, kann sich zu den vereinbarten Zeiten direkt an die Fachlehrerinnen und Fachlehrer wenden und um Hilfe bitten. Mit der Bearbeitung kann auch abgewartet werden, bis Lösungshinweise oder Hilfen eingestellt wurden.
  9. Alle Kolleginnen und Kollegen geben verbindliche Zeiten an, zu welchen Sie vorzugsweise per Teams erreichbar sind. Auch hierzu erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Übersicht.
  10. Auf Druckaufträge möchten wir möglichst verzichten.  Auch das Aufschreiben von Lösungen und Ergebnissen in das Heft oder den Schnellhefter des Unterrichtsfaches ist in Ordnung. Wichtig ist, dass die Lerninhalte erfasst werden! Fotos können über Teams weitergeleitet werden.
  11. Leistungsnachweise sind auf Anordnung der Fachlehrerinnen und Fachlehrer vorgesehen und beziehen auch die zu Hause gelernten Inhalte mit ein.
  12. Bei Problemen mit der technischen Ausstattung wenden Sie sich bitte an die Klassenleitung.

Viele hilfreiche Informationen z.B. zu digitalen Lernangeboten finden Sie auch auf der folgenden Seite: https://schuleonline.bildung-rp.de/

Wir wissen, dass es für Ihre Kinder nicht einfach ist, Lernen von zu Hause aus zu organisieren. Wir bedanken uns für ihre Unterstützung, Materialien für Ihre Kinder in Teams herunterzuladen und mit ihren Kindern den Tag zu Hause zu strukturieren.

Der Heimunterricht stellt für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar, lassen Sie uns in dieser Zeit in Kontakt bleiben, um Probleme und Schwierigkeiten sehr zeitnah gemeinsam zu bewältigen.

Mit freundlichem Gruß

Die Schulleitung

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.